0

Wie ist die richtige Dosierung?

CBD kann sehr vielseitig eingesetzt werden. Es gibt inzwischen eine Menge Präparate, wie etwa Tees, Öle, Pasten und sogar Kosmetik, die frei erhältlich zu kaufen sind.

Viele mögen die Öle und Kapseln, auch deshalb, weil sie sich gut dosieren lassen. Das Öl wird mit einer Pipette individuell nach Tröpfchen dosiert. Andere dagegen bevorzugen dagegen Kapseln. Wie vieles ist es schlussendlich Geschmackssache.

Die exakte Dosierung ist sehr individuell und von verschiedenen Faktoren abhängig. Grundsätzlich können wir hierzu keine genauen Angaben machen. Die Angaben für die genaue Dosierung des CBD-Öls hängen beispielsweise von der Qualität des Öls und dessen CBD-Gehalt ab, aber natürlich auch von den jeweiligen Bedürfnissen des Einzelnen. Zudem kann es bei jedem unterschiedliche Effekte hervorrufen. Empfehlenswert ist es, zunächst mit einer geringen Menge zu beginnen und diese gegebenenfalls zu erhöhen, bis sich der gewünschte Effekt einstellt.

Was kann die Dosierung beinflussen ?

Fakten wie:

  • Körpergewicht
  • Körperliche Empfindsamkeit gegenüber pflanzlichen Bestandteilen
  • Ausprägung und Art der Beschwerden
  • Körperchemie
  • Stoffwechsel des Betroffenen
  • U.v.m.

können die Wirkung erheblich beeinflussen.

Deshalb ist es ratsam mit einer geringen Menge zu starten, da es andernfalls passieren kann, dass man unangenehme Nebenwirkung, wie beispielsweise Müdigkeit, zu spüren bekommt. Eine Überdosierung wie bei Rauschmitteln ist mit CBD allerdings nicht möglich.

Es heißt, dass es nicht davon abhängig ist, wie hoch das CBD Öl dosiert ist. Sprich man kann mit sowohl mit einem 5%, 10% als auch 20% CBD Öl die gleiche Wirkung erlangen.

Weitere Artikel

Offene fragen?

Gerne beraten wir Sie zu allen CBD relevanten Fragen während unserer Öffnungszeiten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Telefon

+41 61 906 22 20